Für Eltern, die Ihren Kindern selbst das Schwimmen beibringen möchten:

Hallo beim Online-Schwimmkurs

Cool, dass du selbst aktiv werden möchtest, um deinem Kind das Schwimmen beizubringen!

Ich bin Simone Schridde, Schwimmschulinhaberin, Aquapädagogin, leidenschaftliche Sportlerin und Mutter von zwei wunderbaren Töchtern.

Mit dem von mir konzipierten Online-Schwimmkurs für Eltern, die ihren Kindern selbst das Schwimmen beibringen möchten, gehen wir gemeinsam ganz neue Wege. Der Kurs ist richtig für dich, wenn dein Kind mindestens fünf Jahre alt ist.

Ich freue mich auf euch!

 

 

Schwimmen lernen mit Kind ab 5 Jahre:

SCHRITT-FÜR-SCHRITT-ANLEITUNG

Wie toll ist das denn:

Mit einer durchdachten Online-Anleitung begleite ich dich und dein Kind ab fünf Jahren Schritt für Schritt beim Schwimmen lernen.

Die 5 Lern-Module sind so aufbereitet, dass alles gut verständlich und vor allem sofort umsetzbar ist.

Also: 1. Video schauen, 2. Kind und Schwimmzeug einpacken und 3. ab ins Wasser mit euch!!!

Ich finde: Schwimmen lernen soll vor allem Spaß machen – und gleichzeitig steht natürlich die Sicherheit deines Kindes  immer im Mittelpunkt.

Kindern per Online-Kurs das Schwimmen beibringen:

SCHWIMMEN LERNEN IM EIGENEN TEMPO:

Bestimmt denkst du jetzt, Kindern das Schwimmen beibringen kann nur mit einem „echten“ Schwimmlehrer oder einer Schwimmlehrerin funktionieren. Absolut nachvollziehbar. Und ja: Natürlich ist es wichtig, dass du für dein persönliches Schwimmtraining mit deinem Kind eine professionelle Begleitung an deiner Seite hast. Genauso wichtig ist aber, dass du mit deinem Nachwuchs das Schwimmen trainieren kannst, wann immer es in deine tägliche Routine und den Zeitplan deines Kindes passt.

Deshalb habe ich für dich und dein Kind ganze 15 Jahre Schwimmschul-Erfahrung in diesen Online-Kurs gepackt. Sämtliche Module und Videos sind so konzipiert, dass du alles in deinem eigenen Tempo super umsetzen kannst.  

 

So funktioniert der Online-Kurs:

die 5 Module

 
Pro Modul gibt es umfangreiche Lernvideos direkt aus dem Schwimmbad inklusive detaillierter Erklärungen und Zusatzinfos für Eltern und Kind.
Also: Lernvideo anschauen, Badesachen packen – und ab ins kühle Nass.
Online-Community: Für Erfahrungsaustausch und aktuelle Informationen rund um den Kurs planen wir eine geschlossene Facebook-Gruppe
Bei Fragen für euch da: ein Ansprechpartner per WhatsApp
 

Online-Schwimmkurs für Kinder

Deine Vorteile

Ihr bestimmt das Tempo

Professionelle Anleitung

Freie Zeiteinteilung

Eltern-Kind Zeit  

Tipps und Tricks vom Profi

Urlaubsvorbereitung am Wasser

 

Zusammen schwimmen lernen:

Balsam für die Eltern-Kind-Beziehung

Nie war die Eltern-Kind-Beziehung wichtiger: Weil unser Leben immer digitaler und schneller wird, sind es oft die einfachen Dinge, die uns am glücklichsten machen. Was gibt es Schöneres, als Zeit mit deinem Kind und deinen Lieben zu verbringen? Mit dem Einstieg in den Online-Schwimmkurs für Kinder entscheidest du dich ganz bewusst, dir Zeit zu nehmen für dein Kind, echte „Quality Time“. Ihr werdet gemeinsam das Abenteuer „Schwimmen lernen“ meistern und eure Eltern-Kind-Bindung stärken und vertiefen. Auf geht’s ins kühle Nass – wir freuen uns auf euch!

 

 

 

Online-Kurs "So lernt mein Kind Schwimmen"

Alles Wichtige auf einen Blick

5 Module

beinhaltet unser Online-Kurs "So lernt mein Kind schwimmen"

Offene Fragen?

Ich freue mich darauf, dich persönlich per WhatsApp und/ oder geschlossener Facebook-Gruppe zu begleiten.

99 Euro

NUR FÜR KURZE ZEIT.

ist dein Super-Sonder-Einführungspreis für den Online-Schwimmkurs

 

Simone Schridde, Schwimmschulinhaberin & Aquapädagogin:

SCHWIMMKURS-ONLINE – EIN TRAUM WIRD WAHR

Hallo, ich bin Simone

und seit über einem Jahrzehnt Schwimmschulinhaberin. Als leidenschaftliche Sportlerin und Aquapädagogin weiß ich, wie großartig es für Kinder ist, das Element Wasser für sich zu erkunden und Schwimmen zu lernen.

Meine Vision: Diese tolle Erfahrung noch mehr Menschen zugänglich zu machen. Ohne Schwimmkurs-Wartelisten-Stress und Bindung an bestimmte Uhrzeiten oder Wochentage.

Mein Traum: Ein Online-Schwimmkurs, mit dem Eltern ihren Kindern selbst das Schwimmen beibringen können.

Dieser Traum ist nun Wirklichkeit: Mit meinem Online-Schwimmkurs in 5 Modulen ist es jetzt möglich, in deinem eigenen Rhythmus und Tempo mit deinem Kind Schwimmen zu lernen. Einzige Voraussetzung: Du selbst solltest sicher schwimmen können.

Mein Online-Schwimmkurs für Kinder basiert auf einem ultimativen Konzept mit einem unerwartet frischen und innovativen Lösungsansatz. Das Konzept verbindet Spaß und Spiel im Wasser mit den richtigen Schwimmtechniken. Natürlich steht die Sicherheit deines Kindes immer im Vordergrund

Lass uns gemeinsam die Schwimmlern-Zeit auf den Kopf stellen und neue Wege gehen!

Ich freue mich, dich und dein Kind auf diesem Weg zu begleiten!

Ich bin begeistert!!!

Es gibt viele Möglichkeiten Kindern etwas beizubringen...
die motivierende und liebevolle Art von Simone finde ich einfach toll!!!
Vielen lieben Dank!!!!
Der Kurs hat sehr dabei geholfen mit Spaß und Motivation
unser Ziel zu erreichen... meine Tochter kann schwimmen... juchuuuu!!!!
Anja
Hallo Simone,
mein Sohn und ich sind fleißig dabei und haben schon ein paar Lektionen durch.
Ich habe mich für den Online-Schwimmkurs entschieden, weil man so schön flexibel ist
und den Termin selbst bestimmen kann - bei 3 Kindern eine große Erleichterung wink.
Mein Sohn konnte zwar vorher schon ein wenig schwimmen, aber an der Technik haperte es noch.
Meinen beiden Töchtern (11 und 14) habe ich das Schwimmen damals selbst beigebracht,
war mir aber immer etwas unsicher, ob ich das auch richtig mache.
Da kam mir Dein Angebot gerade richtig smile.
Heute ist es wieder so weit - dieses Mal mit Papa. Die beiden haben sich gerade die
nächsten Lektionen angeschaut und düsen gleich ab ins Schwimmbad.
Liebe Grüße
Manuela
Hallo Simone, ja, danke 😃. Wir sind super im Sommer gestartet.
Meine Tochter macht die Beinbewegung richtig gut.
Dein Online-Kurs ist klasse aufgebaut 👏👍! . LG
Hallo Simone, wir sind regelmäßig im Schwimmbad.
Das gleiten wie eine Rakete mit meiner Hilfe klappt gut.
Er gleitet auch gut mit einem Brett.
Aber sobald er allein zu mir gleiten soll, hört er auf.
Grundsätzlich tauchen geht auch. Allerdings möchte mein Sohn noch
nicht ganz untertauchen. Er meint das täte ihm in den Ohren weh.
Er hatte als Kleinkind oft Ohrenschmerzen und einige Male das
Trommelfell eingerissen.
Nun wollte ich es mal mit einer Badekappe versuchen.
Beim nächsten Mal wäre der Stern dran. Mal sehen ob es klappt. 🙋🏻
Liebe Simone, habe alles gefunden und machen Fortschritte.
hängt aber sehr von Maike ab, die ihren eigenen Kopf und Vorstellungen hat.
LG

 

 

Fragen und Antworten rund um

den Online-Schwimmkurs für Kinder ab 5 Jahre

Welche Voraussetzung brauche ich als Vater/ Mutter?

Du solltest selbst eine sichere Schwimmerin/ein sicherer Schwimmer sein.

Wie buche ich diesen Online-Schwimmkurs?

Du betätigst einfach den Kaufbutton und wirst dann automatisch durch die Kaufabwicklung geführt.

Wie lange steht mir der Online-Schwimmkurs zur Verfügung?

Der Kurs steht dir nach Buchung für unbegrenzte Zeit zur Verfügung. So kannst du die Module immer wieder anschauen und das Gelernte weiter vertiefen.

Entspannt: Du zahlst nur einmal – auch wenn du den Kurs für mehrere Kinder nutzt.

Welche Schwimmart lernt mein Kind bei diesem Online-Schwimmkurs?

Wir legen den Schwerpunkt auf das Brustschwimmen.

Der Vorteil: Dein Kind lernt zuerst unter Wasser zu schwimmen—das Tauchen ist das Tor zum Schwimmen. Wenn dann die Technik stimmt, geht es ans Automatisieren und dann bleibt das Kind auch über Wasser. Es darf bei dieser Technik den Kopf über Wasser halten, sich also perfekt im Schwimmbad oder am See orientieren, und benötigt keine spezielle Atemtechnik. Unser Ziel ist, dass dein Kind die groben Schwimmbewegungen kennenlernt und später darauf aufbauen kann.

 

Können wir zu Hause "im Trockenen" schon etwas üben?

Ja, in unseren Video-Modulen zeigen wir dir, wie du Arm- und Beinbewegung schon zu Hause im Trockenen üben kannst.

Welche Ausrüstung bzw. Schwimmutensilien benötige ich?

Ein Schwimmbrett, eine Pool-Nudel und einen Schlori/Schwimmgürtel.

Ist der Online-Schwimmkurs nur etwas für 5 Jährige?

Natürlich können auch ältere Kindermit unserem Online-Schwimmkurs schwimmen lernen. Wichtig ist, dass dein Kind mindestens 5 Jahre ist, denn Arme UND Beine zusammen zu koordinieren ist ab diesem Alter schneller möglich.

Du wirst staunen, welche tollen Fortschritte dein Kind macht.

Wie lange dauert es, bis mein Kind schwimmen kann?

Jedes Kind hat sein individuelles Lerntempo. Einige lernen recht rasch, andere brauchen etwas mehr Zeit,um sich mit dem Wasser anzufreunden. Bei jüngeren Kindern sind Motorik und Koordination oft noch nicht so gut ausgeprägt wie bei älteren – und sie benötigen deshalb ein wenig länger. Selbst wenn die Kinder schon fast schwimmen können, dient der regelmäßige Besuch im Schwimmbad dem Festigen und Verfeinern der Technik. Es ist ein wenig wie mit dem Lesen und Schreiben lernen: Übung macht den Meister!

 

Wo bekommt mein Kind dann das Seepferdchen?

Schwimmabzeichen können Dein Kind motivieren mit noch mehr Spaß zum Schwimmen zu fahren. Sie sind aber bitte nicht dazu da, Leistungen einzufordern oder ein Kind unter Druck zu setzen.

Für den Erwerb des Seepferdchen-Abzeichens sollte das Kind 25 Meter schwimmen, einen Gegenstand aus schultertiefem Wasser herausholen und vom Beckenrand springen können.

Manche Kinder haben eine sehr saubere Schwimmtechnik und doch reicht ihre Kraft noch nicht für die 25-Meter-Strecke. Andere schaffen zwar die Anforderungen des Seepferdchens, haben dafür aber eine schlechtere Technik. Am Ende kommt es aber nicht auf das Abzeichen an, sondern darauf, dass dein Kind voller Freude immer besser Schwimmen lernen mag.

Das Seepferdchen nimmt dir gerne jedes öffentliche Schwimmbad ab.

Wo kann ich mit meinem Kind Schwimmen üben?

Die Beinbewegung kannst du bereits zu Hause „im Trockenen“ üben– wie das geht, zeigen wir im Video. Und dann geht es ins Wasser: Im Sommer reicht ein kleiner stehtiefer Pool im Garten für die ersten Übungsschritte aus – danach geht es dann ins Schwimmbad. Ganz wichtig: Das Wasser im Schwimmbad sollte nie tiefer als stehtief sein!